~ forgot- me-not and Inspiration by Ma Maison Landliv ~


Die Etiketten, die Ihr bei ~Nicole~ bekommen könnt, machen aus jedem
Gurkenglas ein kleines Vintage-Schätzchen. Ich hab gleich einige damit beklebt :-)
Die vielen Backförmchen (es ist nur ein kleiner Teil der Sammlung) habe ich auf
dem Flohmarkt für ganz wenig Geld erstanden. Dazu gehörten noch verschiedene Teigrollen, Förmchen....
Jetzt machen wir uns gleich über den frischen Rhabarberkuchen, mit Rhabarber
aus eigenem Garten her,
genießen die Sonne und hängen ein bisschen ab...





  


 





Alles Liebe
Maike

Kommentare:

  1. oh maike,

    ich beneide dich so sehr um die förmchen! ich suche solche schon so lange, finde das sooo hübsch - habe leider nur einmal eines erstehen können, in silber jedoch.

    HÜBSCH sehen die gläser auch - ich hab die etiketten auch schon ausgedruckt, WIE aber klebst du die auf, das sie halten??

    lg nora

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    gedruckt sind meine auch schon :-)
    Die sind ja sooo schön. Ich räum jetzt schnell die letzte Osterdeko weg, dann wird neu dekoriert! Abend gerettet.
    Dabke für den super Tip.
    LG Ute

    AntwortenLöschen