~Rhabarb Tart~

 Hier noch ein leggeres Rezept für Euch ;-) das wars dann aber auch für heute ;-)










 

Kommentare:

  1. ... nach Mama´s Art :O)
    ich könnt mich glatt reinlegen liebe Maike,
    und so tolle Fotos hast du gemacht!!!
    Herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. yummy!! ich LIEEEEBE rhabarberkuchen! :-)

    danke für den tipp - ich dachte, man muss das auf glas ankleistern oder so... muss ich probieren! hab die etiketten schon ausgedruckt :-)

    lg nora

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Präsentation, sieht toll aus ! Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche, Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. MHHHHH, LECKER!
    Danke dir für das Rezept.
    Du machst soooo schöne Fotos, bin ganz begeistert.
    Liebe Grüße, Regina.

    AntwortenLöschen
  5. liebe maike, die vintagegläser und deine rhabarbertartefotos sind so wunderschön! schmeckt bestimmt großartig! liebe grüße, dunja

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie lecker.. ich liebe Rhabarberkuchen... den probier ich mal.. und oben ists ein Baiser gel..
    mmmmmmmmmhhh..
    ggggggggglg und ne super tolle Woche..Susi

    AntwortenLöschen
  7. Mhmmmmmm.....ist noch ein Stück übrig??? Warscheinlich wohl eher nicht, was?! :((
    Der Sieht soooooo lecker aus!
    GLG, Simone

    AntwortenLöschen
  8. Oooooooooooooooh Rharaberkuchen...dafür könnt ich fast alles stehenlassen :-))) YumYum!!! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Oh lecker - DAS Rezept muss gespeichert werden! Ich liebe ja Dinge mit Rhabarber (habe auch welchen im Garten). Bisher war mein Favorit rhubarb crumble mit custard, aber diese Tart lächselt mich gerade sehr verführerisch an.

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  10. Hört sich sehr gut an und schaut soooo gut aus.
    LG
    Taty

    AntwortenLöschen
  11. Das Wasser rinnt mir im Mund zusammen! MMMMHHHH ich liebe diese Art von Kuchen!GGLG Carmen

    AntwortenLöschen