Rhabarber-Törtchen


 Diese kleinen köstlichen Rhabarber-Törtchen gibt es heute bei uns zum Nachtisch.
Ich liebe Rhabarber und freue mich immer auf die doch etwas kurze Zeit in
der es ihn gibt. 

Lauwarm schmecken die Törtchen am Besten!





Und für alle die am Punkte zählen sind (:-) ihr wißt schon ;-)
Das Rezept ist aus dem aktuellen WW Programm und ich habe es leicht abgewandelt.
(Es hat 5 Punkte)




 


Die PomPoms habe ich aus einer Serviette gebastelt, so kann die Deko später auch noch als Serviette
verwendet werden....


 





Den Quark habe ich mit etwas Flüssigsüßstoff gesüßt und nicht mit Zucker.




 
Ich wünsche Euch ein wunderschönes Osterfest!

Alles Liebe
Maike


Kommentare:

  1. Liebe Maike,
    hhmmm, die sehen aber lecker aus!!
    Ich wünsch Dir wundervolle Ostern,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das tolle Rezept!!!
    Ich liebe Rhabarber und möchte den unbedingt auch im Garten haben.
    GLG und Frohe Ostern!
    Taty

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maike,
    sehr lecker schaun die Törtchen aus!
    Liebste Grüße und schöne Ostern für dich von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maike,

    die Törtchen sehen unheimlich lecker aus, danke auch für das Rezept. Ich mag Rhabarber auch sehr! Wunderschöne Bilder. Hab ein feines Osterfest, liebe Grüße, Tini

    AntwortenLöschen
  5. ...lecker...lecker!!
    Schöne Ostern !!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Maike, danke für das feine Rezept. Die Törtchen sehen total lecker aus und ich liebe Rhabarber. Das wird ganz sicher nachgebacken.
    Frohe Ostern und liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Maike,
    ooh sieht das lecker aus. Die PomPoms sind klasse!
    Ich wünsche Dir & Deinen Lieben schöne erholsame Osterfeiertage.
    Ganz liebe Grüße von Steffi vom Hohen Haus

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht einfach herrlich aus! Ich mag Rhabarber auch sehr gerne!
    Wünsche Dir und Deinen Lieben schöne Ostern!
    Susann

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Maike,
    gerade habe ich deinen nette Vorstellung bei Jutta -DesignbyBlogger gelesen und schon bin ich auf deinem hübschen Blog.
    Deine Rhabarbermuffins sehen einfach köstlich aus. Klasse, dass es ein WW-Rezept ist. Da braucht man ein nicht so ganz schlechtes Gewissen haben;-)
    Vor kurzem habe ich einen großen PomPoms zur Deko gekauft:-)
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Lecker... Ich liebe Rhabarber auch sehr und freue mich jedes Jahr auf die Saison. Und jedes Jahr denke ich mir *Wie... schon wieder vorbei?* :) Die Idee mit den PomPoms find ich auch super!

    AntwortenLöschen
  11. Jeder von uns liebt Rhabarber!Habe ihn hier aber noch nicht entdecken können. Lieben DAnk für's Rezept probiere ich mal aus. :) Die Törtchen sehen so lecker aus und mit den schönen Pompoms dekoriert...zu schön! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Maike,
    lecker, lecker :-)
    Ich wünsche Dir noch schnell schöne Osterstündchen, ich hoffe, Du hattest mit Deiner Familie wunderschöne tage :-)
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Maike,
    ein wunderschöner Post ist das.
    Die Bilder sind so wunderschön.
    Ich hoffe du hattest schöne Osterfeiertage.
    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Maike
    ich liebe Rhabarber auch total und freue mich, dass die Saison jetzt wieder beginnt!
    Sehr lecker sieht es bei Dir aus!
    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Maike,

    das sieht sehr lecker aus. Tolle Photos!. Ich mag Rhabarber auch sehr gerne und freue mich, dass es ihn wieder gibt.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Rhababertörtchen! Die Bilder sehen einfach toll aus! Darf ich dich auf meine Lieblingsblogliste nehmen?
    Schau doch mal bei mir vorbei, würde mich freuen Dich als neue Leserin auch bei mir begrüßen zu dürfen. Du hast auf alle Fälle schon eine neue Leserin!

    AntwortenLöschen