DIY: Batik Paper & Lampion



Da es derzeit  Abends doch schon recht schnell dunkel wird, habe ich es mir in den letzten Tagen abends gemütlich gemacht und ein bisschen gebastelt.

Entstanden sind kleine Papierlampions und Batikpapier. 
Das Batikpapier habe ich mir gerahmt und ich finde es macht sich prima hinter Glas. 





Batikpapier findet ihr in gut sortierten Bastelgeschäften. Ich bin wie folgt vorgegangen:
  • Batikfarbe in einem tiefen Teller auflösen
  • mehrere Teller auf dem Tisch bereitstellen, auf denen ihr später das Batikpapier ausbreiten könnt 
  • Das Batikpapier mehrfach falten, je nachdem was ihr später für ein Muster haben möchtet
  • Das Papier ganz vorsichtig in die Batikfarbe tunken. Mal mehr, mal weniger, so wie es euch gefällt
  • Das Blatt vorsichtig auseinander falten und zum trocknen auf einen trockenen Teller legen
  • Am nächsten Tag das Papier auf niedriger Stufe vorsichtig glatt bügeln
Zum Rahmen habe ich ein einfaches weißes Blatt hinter das Batikpapier gelegt, da dass Batikpapier sehr dünn ist

Fertig!

Ich habe 2-3 Anläufe gebraucht, um herauszufinden was am besten aussieht.


 

Die kleinen Lampions habe ich aus Geschenkpapier gabastelt. Hier habe ich ebenfalls ein paar Anläufe gebraucht :-)

Für den größeren Lampion habe ich:

  • ca. 16 Streifen mit einer Länge von ca. 16 cm geschnitten
  • An beiden Enden mit der Lochzange kleine Löcher gestanzt
  •  Eine Perle auffädeln und durch die Papierstreifen ziehen 
  • Ich habe die Perle mit einem Kleks Heißkleber an der unteren Lage befestigt, damit sie nicht verrutscht
  • Dann habe ich die Steifen im Kreis aufgefächert, so dass sie schön verteilt sind
  • Danach habe ich alle Lagen wieder mit wenig Heikleber miteinander befestigt (nicht zuviel!)
  • Danach nacheinander die einzelnen Lage auffädeln und oben ebenfalls mit einer Perle befestigen
  • Wieder die einzelnen Lagen unauffälig an der Unterseite miteinander verkleben und die Perle oben mit einem kleinen Kleks Heißkleber befestigen
Den Kleber wird man später nicht sehen, da er ander Innenseite des Lampions sein wird. Die Methode die Streifen zuerst aufzufächern hat sich am einfachsten erwiesen. Ich hatte es zunächst auch versucht, den Lampion komplett aufzufädeln und dann auseinander zu ziehen, was aber nicht gut funktionierte.
 Dann sah er immer krumm und schief aus....





Ich finde, diese Lampions sind eine schöne Herbstdekoration. Vor allem kann man sie sich in allen Farben basteln, was gerade gefällt!





Bevor ich jetz gleich zur Arbeit gehe, habe ich es mir noch kurz mit einem Kaffee  gemütlich gemacht :-)






Ich wünsche euch noch eine wunderschöne Woche mit ganz viel Sonne!

Alles Liebe
Eure Maike

Kommentare:

  1. Schöne Ideen, gefällt mir beides sehr gut und sieht sehr gemütlich aus in deinem Wohnzimmer... :o)
    Viele liebe Grüße, Stephanie

    AntwortenLöschen
  2. tolle ideen, wunderschöne fotos!
    das gerahmte batikpapier ist genial ;-)
    herzliche grüße & wünsche
    amy

    AntwortenLöschen
  3. Das ist so eine schöne Idee. Ich mag deine schwarz-weiss Deko!

    lg tina

    AntwortenLöschen
  4. Du hast aber schöne Paperballs gezaubert!! Bei mir hierkannst Du eine kleine Variante sehen, irgendwie gleich und doch anders. Deine sind wundervoll in Szene gesetzt.
    GlG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      ich kann deinen Blog leider nicht öffnen, um mir deine Paperballs anzuschauen :-( Ich weiß nicht, warum das nicht geht.

      GLG Maike

      Löschen
    2. Oh - vielen Dank für den Hinweis. Da habe ich wohl mal am falschen Butten gedrückt. Jetzt müsste es wieder gehen - magst Du es nochmals probieren?
      GlG Barbara

      P. S. Deine Balls sind wirklich umwerfend schön, ich habe sie gerade nochmals bestaunt.

      Löschen
  5. Na die kleinen schicken Aufhänger sind ja nen wahrer Knüller. Die sehen zauberhaft an Deinem Strauch aus. Wahnsinn. Also das muss ich mir gleich aus aufschreiben, denn schwer scheint das j anicht zu sein. Das kann dann hoffentlich auch ich mit zwei linken Händen. ;) Und das mit den Batikbildern hab ich nicht wikrlich geschnallt... *grübel* Gibts das auch mit Bildern?! Das Ergebnis ist sagenhaft, aber ich hab nix verstanden. *schmoll*

    Liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  6. Gaanz große Augen, ich bekomm!! :-)Wie schön. Die Lampions wollte ich mir auch basteln. Komm nur gerade irgendwie zu nix. Alles so stimmig. Das Batikpapier ist auch super geworden. Ich bin für ein Bastelnachmittag. LIEBE GRÜßE Petra

    AntwortenLöschen
  7. ...sehr schön Deine Bilder!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen