Tannenbaum ³





Ich bin im Tannenbaumfieber :-) Die Origami-Tannenbäumchen haben es mir besonders angetan. Ich habe sie nach ~dieser~ Anleitung gemacht. Dann habe ich sie an kleinen Zweigen als Mobile aufgehängt.




 


Außerdem habe ich mir ein paar kleine Tannenbäumchen aus Dekorfolie ausgeschnitten, und sie an die Wand geklebt. Das geht super einfach und schnell und das Beste ist, dass sie sich ganz leicht wieder entfernen lassen!
So könnt ihr Euch ganz schnell eine neue Wanddekoration gestalten!





Gestern habe ich mich daran gemacht und habe kleine Cake-Pops-Tannenbäumchen gemacht, da ich noch ein wenig Biskuit-Schokoteig übrig hatte.
Die Tannenbäumchen ließen sich ganz gut ausstechen, ihr müsst sie nur dick genug machen, ansonsten brechen sie zu leicht ab.












 Ich wünsche Euch eine schöne Woche!

Liebe Grüße
Maike

Kommentare:

  1. deine tannenbäumchen sind zauberhaft!!!
    sag mal, woher ist das foto mit dem mädchen und den schwarzen engelflügeln?
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Amy, das Bild ist von Vee Speers.

      Liebe Grüße
      Maike

      Löschen
  2. Huhu Maike,
    du hast zauberhaft gebastelt, bin auch ein Mega -Fan von Tannenbäumen:)
    deine Tannen - Cake- Pops sind auch echt Zucker, werde ich bestimmt auch mal versuchen:) toll
    herzallerliebste Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Das pasende Papier liegt schon bereit, denn morgen früh (wenn hier alle raus sind( wollte ich mit der Tannenbaumproduktion beginnen. Ich hoffe, sie werden auch so schön wie Deine!!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbäumchen....könnte man
    dieses wunderschöne Tannenbäumchen-Mobile
    nennen! Gefällt mir außerordentlich gut...das ruft
    zum selbst ausprobieren!
    Bezaubernd in Szene gesetzt ....
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht so toll aus! Aber ich würde beim Basteln echt verzweifeln *g*.
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  6. ...oh ist das alles hübsch...Kompliment!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Die sind bezaubernd! Tausend Dank für die wunderbare Idee und Anleitung. Genau, was ich brauche! Lg, éva

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön sind deine Bäumchen geworden. Und da ich auch Origami mag, probiere ich es bestimmt einmal aus, sie selbst "herzustellen".

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich schön deine Bäumchen! So schön, dass ich direkt angefangen habe auch welche zu falten. Allerdings gelingt mir der letzte Schritt irgendwie nicht. Leider geht es im Anleitungs- Video auch etwas zu schnell. Hast du vielleicht einen Tipp für mich?!
    Viele Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Agnes, meinst du das letzte "wegknicken" der Ecken?
      Liebe Grüße
      Maike

      Löschen
    2. Ja, genau das meine ich. Irgendwie mache ich da glaube ich was falsch. Bei mir sieht das überhaupt nicht so aus wie bei dir!

      Löschen
  10. Ja genau. ..ich hab das Gefühl ich hab schon alles versucht, aber so schön wie bei dir siehts irgendwie nicht aus...
    Das nervt! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst an den Schnitten, die Ecken so nach unten falten, dass du eine Art Dreieck erhälst.Ich weiß nicht, wie ich es sonst erklären soll :-)

      Liebe Grüße
      Maike

      Löschen
  11. Liebe Maike,
    die Tannenbäume sehen wunderschön aus! Sie als Mobile aufzuhängen ist eine tolle Idee!! Ich werde jetzt noch ein bisschen in deinem Blog stöbern und deine tollen Bilder und Ideen genießen!!
    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Maike,
    die Tannenbäumchen sind wunderschön. Ich habe sofort mit der "Produktion" begonnen und
    sie hängen schon an einem Fenster als Deko. Bei meinem "Adventskränzchen" mit meinen
    Freundinnen werde ich diese zusammen mit ihnen falten. Danke für die tolle Inspiration.
    LG SoMarie

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Maike,
    ich finde die Tannenbäumchen auch zauberhaft und schnell und einfach herzustellen. Ich werde sie auf jeden Fall auch mit meinen Schülern ausprobieren. Wir haben bald einen Weihnachtsbasar an der Schule und dort finden sie bestimmt als Teil der Deko oder sogar als Geschenkidee Verwendung. Ganz lieben Dank für die Anregung.
    Viele Grüße aus München,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  14. Wow, schön. Die Bäumchen sind eine tolle Bastelidee mit Kindern. Das probieren wir auf jeden Fall aus.

    AntwortenLöschen
  15. Huhu Sweety,
    Heute habe ich mich getraut mal wieder etwas zu basteln.
    Die Bäumchen machen ja süchtig und sind auch ein niedliches Mitbringsel zur Weihnachtszeit.


    AntwortenLöschen