Dänemark ° Langeland ° Rudkøbing ° Teil 2




 

Heute nehme ich euch mit nach Sevendborg und Troense. Svendborg ist nach Odense die
zweitgrößte Stadt auf Fünen und liegt im Süden Fünens.
Wir haben einen kleinen Stadtbummel durch Svendborg gemacht und uns das Hafenviertel
angeschaut. Es ist wirklich ein bezaubernder kleiner Ort, mit vielen kleinen Geschäften
mit feinsten Dekoartikeln :-) Ich sag euch, es ist ein Himmelreich für alle Dekojunkies :-)

 


Auf unserem Rückweg haben wir einen Abstecher nach Troense auf die Insel Tåsinge gemacht.
Hier haben wir Valdemars Schloss besichtigt. Leider durfte man im Schloss selber keine 
Bilder machen. Eine Besichtigung lohnt sich aber in jedem Fall. Für die Kinder gab es
kleine Rätsel durchs Schloss (auch in Deutsch) Die Kinder hatten sehr viel Spaß und fanden
das Schloss sehr beeindruckend. Direkt am Schloss gibt es auch einen wunderschönen Strand,
den ihr benutzen dürft, wenn ihr euch ein Schlossticket gekauft habt.

 

Ich muss sagen, dass ich Svenborg noch schöner fand als Odense, was wohl an der schönen Lage
des Hafenörtchens liegt. Die kleinen dänischen Häuser und Villen schmiegen sich an die Hügel und vom
Hafen hat man einen beeindruckenden Blick über Svendborg.



In Svendborg am Hafen gab es eine coole Strandbar, zu der sich ein abendlicher Besuch sicherlich lohnt.
Wer es etwas edler möchte, geht gegenbüber im Pakhuset essen.
Wir sind mit den Kindern in Jensens Bøfhus essen gewesen, eine sehr familienfreundliche Kette,
mit guten Preisen, bei der es gerade zum Mittagstisch gute Angebote gibt.





 


 









Leider hatten wir keine Zeit mehr, uns den schönen Ort Troense anzuschauen und sind
"nur" mit dem Auto durchgefahren, aber allein dies war schon ein Traum. Ein ganz süßer Ort!







Der Strand in Emmerbølle:


Hier sind noch ein paar Bilder aus Nyborg:





Im nächsten Dänemark Post zeige ich euch unsere Ferienwohnung.

Alles Liebe
Maike
♥♥♥







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen