DIY: Von kleinen Großstadtindianern und einer Tipi-Laterne




Nächste Woche steht bei uns das Martinisingen an. Dann laufen die Kleinen und
Großen Kinder verkleidet mit ihren Laternen durch die Straßen von Haus zu Haus
und singen ihre Martinilieder.
In diesem Jahr haben wir uns für eine Indianerverkleidung entschieden. Alles was mein
Kleiderschrank hergab, haben wir verwendet. Wir haben nichts gekauft :-)
Ganz ehrlich findet Lilli es am tollsten, wenn sie mit Mamas Sachen rumlaufen kann.



Somit haben wir Kleidung, Ketten, Stoffreste und Federn zusammengetragen und sind
angefangen zu basteln:
Für den Kopfschmuck habe ich einfach Stoffstreifen zurecht gerissen und Federn auf der
Innenseite mit Heißkleber befestigt (Gott, was wär ich ohne Heißkleber? Aufgeschmissen!)
Ein bisschen Rouge, weiße und goldene Farbe (ich habe goldenen Flüssiglidschatten benutzt)
ins Gesicht, fertig war die Kriegsbemalung!



Für die Beine habe ich ebenfalls Stoffstreifen auf ein Gummiband geklebt
(beim Kleben das Gummiband langziehen, dies geht am besten zu zweit)
und die Federn daran festgeklebt (alles mit Heißkleber!)  





Die Tipi-Laterne ging eigentlich auch ruckzuck. Ich habe ungefähr eine halbe Stunde gebraucht,
mit Hilfe geht's sicher etwas schneller.
Alles was ihr dafür braucht sind:

8 Schaschlikspieße (30 cm)
Heißkleber
Stoffreste (es gehen auch alte Hemden,Bettwäsche o.ä.)
Band oder Kordel
Feder
Bommel/Deko was euch gefällt
Laternenstab


Wenn ihr das Gerüst geklebt habt und die Stäbe oben zusammengebunden habt, richtet
ihr euer Tipi noch mal kurz aus (Deshalb habe ich es oben nur geknotet,
dann geht das nämlich ganz gut). Die Stoffstücke könnt ihr grob zuschneiden und
klebt sie mit Heißkleber einfach an den Stäben fest (Vorsicht heiß!)
Danach könnt ihr euer Tipi nach Herzenslust verzieren!


Wir haben dann ein batteriebetriebenes Teelicht reingestellt, welches am besten ebenfalls mit ein bisschen Heißkleber befestigt wird, damit nichts verrutscht. 



Wie sieht es denn bei euch aus? Gibt es die Tradition des Maritnilaufens bei euch auch?
Bei uns gibt es das Halloween-Süßes-oder-Saures-laufen nicht, sehr zum
Leidwesen unserer Tochter ;-), die diese sehr neue "Tradition" sehr viel spannender
finden würde!





Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Sonntag und vielleicht habt ihr 
ja auch Lust ein Tipi zu basteln. Wenn ja, würde ich mich freuen,
wenn ihr mir Bilder davon zeigt. 



Alles Liebe
Eure Maike
♥♥♥








Kommentare:

  1. Ich gebe zu, ich habe weniger auf das Tipi, sondern mehr auf die entzückende Squaw und ihren schnuffigen Begleiter geschaut. Sie haben mir den grauen, dunklen Sonntag erhellt...

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb Anke :-) Den schnuffigen Begleiter hatten wir ein paar Tage zur Pflege und die ganze Familie ist hin und weg von ihr.

      Löschen
  2. So süüüüüss....vielen Dank für die Anleitung;))).
    Liebe Grüsschen Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Janine. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag euch!

      Löschen
  3. Lilli sieht toll aus!😍 Das habt ihr wieder richtig schön hinbekommen 😚😚😚😚

    AntwortenLöschen